Vor deiner Reise

Was ist mit meinem Handy und Internet?

In einem Teil unserer Projekte, Sprachschulen und Unterkünften ist W-LAN vorhanden.

Grundsätzlich empfehlen wir dir, dir bei deiner Ankunft eine lokale SIM-Karte zu holen, welche du mit unterschiedlichen Prepaid-Paketen aufladen kannst. So bist du auch während deiner Ausflüge und Aktivitäten erreichbar.

Zum Teil ist die SIM-Karte bereits in deinen Programmleistungen inkludiert. Zudem kannst du in den meisten Ländern auch Internetcafés nutzen. Auch in Bars und Restaurants gibt es oft kostenfreies W-LAN, wenn du dort etwas konsumierst.

Beachte bitte, dass in vielen Ländern die Netzabdeckung schlechter ist, als wir das aus Europa kennen. Gerade bei Freiwilligenprojekte, welche abseits von großen Städten stattfinden kann es sein, dass du keinen Empfang hast oder nur sehr vereinzelt.