Allgemeine Informationen

Aktuelle Informationen für unsere Programme in Neuseeland

grünes_symbolAlle unsere Projekte in Neuseeland sind geöffnet.

 

Vorbereitende Hygiene Maßnahmen von unserem Team vor Ort: ausreichend Desinfektionsmittel; regelmäßige Reinigungen 


new-zealand-162373_640Reisebestimmungen:  

Vom Auswärtigen Amt wird weiterhin vor nicht notwendigen, touristischen Reisen aufgrund fortbestehender Einreisebeschränkungen abgeraten. Falls diese Beschränkung zum Zeitpunkt der Ausreise weiterhin besteht, besprechen wir rechtzeitig mit dir, ob du die Reise antreten kannst. Wir stehen im intensiven Austausch mit unserem Team vor Ort und bewerten die Lage immer wieder neu und nach bestem Wissen und Gewissen, ob wir eine Reise für sicher durchführbar halten.  

Einreise:

Bestimmungen zur Einreise ändern sich mit der Pandemielage häufig. Bitte informieren Sie sich zusätzlich über die aktuellen Einreisebestimmungen auf der Webseite von New Zealand Immigration.

Die neuseeländische Regierung hat ihre COVID-19-bedingten Grenzschließungen und Einreisebeschränkungen aufgehoben. Somit ist die internationale Einreise auf dem Luft- und Seeweg  uneingeschränkt möglich. Eine verpflichtende Quarantäne nach Einreise bzw pre-departure COVID-19-Tests sind nicht mehr erforderlich.

Seit dem 12. September 2022 ist kein Impfnachweis für die Einreise nach Neuseeland mehr erforderlich. Einreisenden wird jedoch geraten, sich dies vor Abflug zusätzlich von der jeweiligen Fluggesellschaft bestätigen zu lassen.

Auch der bislang nach Einreise an Tag 1 sowie Tag 5 vorgeschriebene Schnelltest (Rapid Antigen Test RAT) ist nicht mehr verpflichtend, sondern optional. Reisende erhalten zu diesem Zweck RAT-Tests am Flughafen und werden gebeten, Tests am Ankunftstag und an Tag 5 oder 6 durchzuführen. Wenn einer dieser Selbsttests positiv ausfällt, ist eine siebentägige Selbstisolation einzuhalten, weitere Informationen, auch für Mitreisende des selben Haushalts können den Hinweisen der neuseeländischen Behörden entnommen werden. Die Maskenpflicht ist seit dem 12. September 2022 auf allen internationalen Flügen nach Neuseeland aufgehoben.

Alle Reisenden sind weiterhin verpflichtet, vor Abflug die „New Zealand Traveller Declaration“ online auszufüllen.

Reisende ohne gültiges Visum müssen vor der Einreise nach Neuseeland zusätzlich zur „New Zealand Traveller Declaration“ ein NZeTA (New Zealand Electronic Travel Authority) beantragt und erhalten haben. Die derzeit geltenden Einreisevoraussetzungen können bei den neuseeländischen Behörden eingesehen werden.

tzungen können bei den neuseeländischen Behörden eingesehen werden.


Vor Ort:   

Die Maskenpflicht gilt nur noch in Krankenhäusern, sonstigen Gesundheitseinrichtungen sowie Alten- und Pflegeheimen.

Rückreise:

Bei Einreise nach Deutschland ist ein negatives Covid-19-Testergebnis (PCR nicht älter als 72 Stunden bei Einreise – Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden), ein Nachweis über eine vollständige Covid-19-Impfung oder ein Nachweis über die Genesung nach einer Infektion erforderlich. Der Nachweis ist vor der Einreise erforderlich und muss der Fluggesellschaft vor Reiseantritt vorgewiesen werden.

Da es zu kurzfristigen Änderungen der Einreisebestimmungen bei Rückkehr nach Deutschland aus dem Ausland kommen kann, bitten wir dich um folgendes:

Bitte informiere dich 3 Tage vor deiner Rückkehr bei deiner Fluggesellschaft, dem Auswärtigen Amt sowie dem Robert-Koch-Institut über die aktuell geltenden Regelungen für die Rückkehr nach Deutschland. Erkundige dich bitte zudem, ob für dein Bundesland gesonderte Einreisebestimmungen gelten.

  
Reise- und Sicherheitshinweise:  > Zum Auswärtigen Amt (bringt dich direkt zu den offiziellen Reise- und Sicherheitshinweisen - Neuseeland)  

Bei weiteren Fragen wende dich gerne persönlich an uns, sodass wir deine Fragen klären und gemeinsam deine Reise planen können.   
  

Stand: 06.10.2022 - Angaben sind ohne Gewähr.